x 
Warenkorb - 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist noch leer.
  • HA49931x 2
  • HA49931x 1

Grassolind Salbenkompresse, steril, 10 Stk.

Artikelnummer: HA49931x

Wirkstofffreie Salbenkompressen aus weitmaschigem, luft- und sekretdurchlässigem Baumwollgewebe, imprägniert mit einer neutralen Salbenmasse, die durch ihren reichhaltigen Auftrag auch bei starker Exsudation nicht ausgewaschen wird; leicht zuschneidbar; wirken auch in der Langzeitanwendung weder sensibilisierend noch allergisierend.

Die Salbenmasse enthält:
weißes Vaselin, Diglycerolester von Mono- und Dicarbonfettsäuren, synthetisches Wachs.

4,00 €
Hersteller : Hartmann
 

Beschreibung

 

Grassolind Salbenkompressen bestehen aus einem weitmaschigen Baumwollgewebe, imprägniert mit einer wirkstofffreien, hautneutralen Salbenmasse. Sie sind deshalb besonders geeignet zur Wundbehandlung in der Dermatologie, bei haut- und medikamentenempfindlichen Patient.

 

Charakteristik

  • Grassolind Salbenkompressen halten in allen Phasen der Wundreinigung Wundflächen und Wundränder geschmeidig und schützen die Wunde vor dem Austrocknen. Granulationsbildung und Reepithelisierung werden gefördert, störenden Narbenkontrakturen wird wirksam vorgebeugt.
  • Die Salbenkompresse verklebt nicht mit der Wunde. Der Verbandwechsel verläuft schmerzlos. Granulationsgewebe und junges Epithel werden beim Verbandwechsel nicht irritiert.
  • Das weitmaschige Baumwollgewebe ermöglicht den Zutritt von Sauerstoff und gewährleistet eine gute Ventilation. Sekrete können ungehindert abfließen, feuchte Kammern werden vermieden.
  • Zudem lässt sich das Baumwollgewebe problemlos in kleine Stücke schneiden, so z. B. als sichere Matrix für Spalthauttransplantate.
  • Grassolind neutral wirkt selbst bei längerer Behandlungsdauer weder sensibilisierend noch allergisierend. Andererseits können wundspezifisch notwendig werdende Therapeutika jederzeit zugesetzt werden.

Anwendung

Zur allgemeinen Wundbehandlung, insbesondere zum Geschmeidighalten von Wundflächen und -rändern, z. B. für großflächige Schürf- oder Risswunden sowie Verbrennungen oder Verbrühungen, in der plastischen und kosmetischen Chirurgie, bei Nagelextraktionen, Phimoseoperationen usw.; zum Abdecken der Entnahmestelle bei Hauttransplantationen und zum Fixieren der Spalthauttransplantate; ideal auch in der Dermatologie sowie für haut- und medikamentenempfindliche Patienten

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen